Informationen zur Dorffasnet

1983
gegründet von der „Rammetshofener Unterwelt“
Veranstaltungsort war bei „Sepp Ruess“ im Wohnhaus. Die Dorfbewohner trugen dazu bei indem jeder aus seinen Vorräten Brot, Rauchfleisch, Salate und Gebäck  mitgebracht hat. Most und Schnaps gab es genügend von Sepp Ruess.

1991
Das Narrenbaumfest wurde übernommen vom    „R S C – Rammetshofener Stammtisch Club“    Als neuer Veranstaltungsort wurde uns das Hofgebäude von Familie Helmut Ruess zur Verfügung gestellt.  „ Der Kulturkessel“

2000
Umzug mit  der Dorffasnet in die „Tandemschenke“  auf dem Hofgelände der Familie Katzenmaier.
Sepp Katzenmaier unserem damaligem Narrenpräsident war es ein großes Anliegen die Gemeinschaft im Dorf zu pflegen und hat dafür seinen ehemaligen Kuhstall zur Verfügung gestellt. Durch Umbaumaßnahmen in Eigenarbeit wurde ein „Festraum“ errichtet.
Nach dem Tod von Sepp Katzenmaier hat sein Sohn Berthold diese Aufgabe übernommen.
2018 starb nun Berthold Katzenmaier ,er war Gründungsmitglied, Entertainer, Musikant und Hausherr der Tandemschenke.

16.02.2019

Link: Narrenbaum holen 2019

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld